Darmgesundheit

 

Das Leben stellt uns und unseren Körper täglich vor eine Vielzahl von Herausforderungen.

 

Oft sind wir durch unsere Arbeit oder Alltagsprobleme gestresst. Oder wir kommen einfach nicht zur Ruhe und können nicht abschalten. Durch diesen körperlichen und mentalen Stress kann es dazu kommen, dass unsere Darmflora aus dem Gleichgewicht gerät und wir mit Verdauungsproblemen zu kämpfen haben.

 

Aber eine gestörte Darmflora hat nicht nur Auswirkungen auf die Verdauung!

 

Wussten Sie, dass die Anzahl der Bakterien im Darm die Zahl unserer gesamten Körperzellen um ein Vielfaches übersteigt?

 

Diese Bakterien stehen in engem Kontakt mit der Körperabwehr, da 80% unseres Immunsystems im Darm lokalisiert sind. Somit können sich bei einer unausgewogenen Darmflora Krankheiten entwickeln, die sich auf den gesamten Organismus auswirken. Daher haben oft Krankheiten, die man nicht sofort mit dem Darm in Verbindung bringt, ihren Ausgangspunkt genau dort!

 

Andersherum kann eine Darmstörung jedoch auch Einfluss auf unsere Psyche haben, denn der Grossteil der Produktion des "Glückhormons" Serotonin findet im Darm statt. 

 

Eine gute Darmflora unterstützt ausserdem einen normalen Fettsäure- und Kohlenhydratstoffwechsel.

 

Zum Aufbau und zur Unterstützung eines gesunden Darms gehören bei mir Darmbakterien und Ballaststoffe.

Lassen sie sich von mir Beraten!

 

Für den Aufbau des Immunsystems und alle anderen Körpersysteme biete ich eine hervorragende Unterstützung an.

Gerne erzähle ich ihnen dies Persönlich bei einem netten Telefongespräch.